DGHT Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V.
Die DGHT ist die weltgrößten Vereinigung für Reptilien- und Amphibienfreunde. Unsere Mitglieder sind Wissenschaftler ("Herpetologen"), Heimtierhalter von Amphibien und Reptilien (Terrarianer) und  Natur- und Artenschützer (Feldherpetologen). Sie alle eint das Interesse an den "Lurchen und Kriechtieren".
Die DGHT fördert die Erforschung der Amphibien und Reptilien und setzt sich für deren Schutz in der Natur ein. Zudem versteht sich die DGHT als Interessensvertretung für Halter von Amphibien und Reptilen und engagiert sich beim Thema "artgerechte Tierhaltung". Besonders kennzeichnend für den Charakter der DGHT ist die Vereinigung der genannten Fachkreise in einer großen Gesellschaft. Durch intensive Kommunikation und internen Austausch profitieren z.B. Terrarianer von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen, oder Wissenschaftler von einzigartigen Terrarienbeobachtungen, welche in der freien Natur gar nicht möglich wären. Durch eine große Vielfalt von Veranstaltungen, Publikationen und Serviceangeboten trägt die DGHT wesentlich zur öffentlichen Wahrnehmung der beiden Tiergruppen und deren Schutz bei und zieht Interessenten aus aller Welt in ihren Bann.

Wer ist die Landesgruppe Schweiz ?
Die Landesgruppe Schweiz der DGHT (LG) ist die offizielle Vertretung aller Schweizer Mitglieder, der Stadt- und Regionalgruppen als Dachorganisation der Schweiz.
Zur Zeit bestehen Stadt- und Regionalgruppen in Basel, Bern, Winterthur, Zürich und der Zentralschweiz.

Wie werde ich Mitglied der LG ?   Mit der Mitgliedschaft bei der DGHT wird man automatisch Mitglied der LG.
Was kostet die Mitgliedschaft bei der LG ?   Da man automatisch Mitglied ist, wird kein Mitgliederbeitrag erhoben.  
Was bietet die LG ?   Jährlich wird eine Tagung mit Fachvorträgen und wenn möglich einem Rahmenprogramm organisiert. Weitere Aktivitäten der Landesgruppe Schweiz:  
 Aktive Mitsprache bei der Vernehmlassung zur Tierschutzgesetzgebung  
 Kontakte mit dem Bundesamt für Veterinärwesen in Belangen der Terraristik  
 Beratung und Vermittlung bei Problemen von Teihaltern mit Vollzugsbehörden
 Expertisen zur Wildtierhaltung im Bereich Terraristik  
 Stellen von Fachleuten im Rahmen der Kontrollen zur Wildtierhaltung

Die Regionalgruppe Zentralschweiz
Die Regionalgruppe Zentralschweiz führt regelmässig Treffen durch um den lokalen Erfahrungaustauch unter den Mitglieden zu fördern. Die Regionalgruppe erhebt einen kleinen Beitrag als Unkostenumlage für ihre Tätigkeiten.

 

Datenschutzbestimmung der DGHT
https://www.dght.de/datenschutz

 

Anmeldung Mitgliedschaft

Formular

 

Berichte

1994 Gründung

2011 GV Protokoll

 

2012 GV Taktandenliste

2012 GV Berich Präsident